CREATE ACCOUNT

*

*

*

*

*

*

FORGOT YOUR PASSWORD?

*

"Runter vom Sofa, raus in die Natur!"



Dirk Röpke – Verstärkung für 2017

Wir freuen uns mit Dirk in eine neue Saison zu gehen.

Das Portfolio von Dirk findet ihr hier. Portfolio Dirk.

dirkEnde der 90er habe ich mir mein erstes MTB gekauft und bin dann gleich Richtung Molkenhaus durchgestartet. Bergauf musste ich mehrmals absteigen, und mir kamen die ersten Zweifel, ob die Anschaffung sich gelohnt hat und MTB etwas für mich ist. Irgendwann bin ich doch am Molkenhaus angekommen und es ging auf die erste Abfahrt. Was für ein Gaudi, und alle Zweifel waren beseitigt!!! Somit habe ich nach und nach die Distanzen erhöht und siehe da, es wurde bergauf immer besser. Ich habe für mich das MTB entdeckt! Als nächstes war das Ziel einen MTB Marathon zu bestreiten und Clausthal stand auf meiner Liste. Mit einem gefüllten Trinkrucksack ging ich total unbedarft über die Mitteldistanz an den Start. Ich habe es auch irgendwie geschafft, aber danach konnte ich mich 1 Woche nicht bewegen. Ich musste einsehen, dass ich mich ein „bissl“ übernommen hatte und zu viel auf einmal wollte. Somit habe ich jede freie Minute auf dem MTB verbracht und habe den Harz erkundet.

2007 habe ich mir dann ein Rennrad gekauft und somit hatte ich zum MTB noch eine Alternative. Im Rennrad waren Wettkämpfe weniger mein Ziel, aber beim 24-Std-Rennen am Nürburgring im 2er Team und bei der Tour D´Energie in Göttingen konnte ich auch nicht nein sagen.

Um auch im Winter fit zu bleiben, habe ich neben Spinning mit dem Laufen angefangen, und auch hier war aller Anfang schwer. Es wurden ganz andere Muskelpartien beansprucht und wieder packte mich der Ehrgeiz. Die Distanzen würden erhöht und die erste Anmeldung für den Berliner Marathon getätigt. Wenn schon, denn schon! Es folgten München und Hamburg, und die Anmeldung für Hamburg steht schon für 2017.

Das war aber noch nicht alles. Denn wie der Zufall so will, bin ich 2014 zum Schwimmen gekommen. Am Anfang war es nur die Geselligkeit mit anderen Schwimmern, aber mein Ehrgeiz war wieder größer und so wurde an der Schnelligkeit und der Technik gefeilt. Es hat viel Zeit und Geduld gekostet, aber der Aufwand hat sich gelohnt und so habe ich im September 2015 meinen ersten Triathlon absolviert. In 2016 habe ich an einigen Wettkämpfen teilgenommen. Gestartet mit dem Hamburger Marathon im April, den ich kränkelnd unter 4 Std. gelaufen bin. Es folgte die Halbdistanz beim Bergmarathon in Harzburg und einige Triathlon im Sommer. Anfang August war ich mit meinem MTB im 2er-Team in Duisburg beim 24-Std-Rennen. Aktuell stand im Oktober der Halbmarathon in Oldenburg auf dem Plan, gefolgt von den Talsperrenläufen, bevor ich dann das Jahr 2016 mit dem Silvesterlauf in Salzgitter beende.

Nachdem ich im November 2011 das Mount Everest Basislager erklommen habe, beginnt das Jahr 2017 mit der abenteuerlichen Besteigung des Kilimandscharos. Und dann warte ich ganz gespannt auf die ersten Wettkämpfe/Rennen für das Harzer Prowell Team!

Ganz liebe Grüße, Dirk

TOP