CREATE ACCOUNT

*

*

*

*

*

*

FORGOT YOUR PASSWORD?

*

"Runter vom Sofa, raus in die Natur!"



Teamtreffen und Fotoshooting

Vergangenen Samstag war es nun endlich soweit, Teamtreffen und Fotoshooting.

Das „neu“ gestaltete Team sollte nun endlich auch Bildlich festgehalten werden. Die neue Biehler Bekleidung mit den neuen Cannondal's von Hornburg Bikes sollte draußen im freien präsentiert werden.

Vorab versucht alles ein wenig durchzuplanen, coole Location‘s, perfektes Datum im Frühling, ???? fast alle Teammitglieder konnten teilnehmen, was soll noch schief gehen. ???

Du sitzt um 8.30 Uhr zu Hause am Frühstückstisch, du weißt um 10 Uhr soll es losgehen, du schaust aus dem Fenster und fragst dich ob es von Cannondale anstelle der Bikes auch Ski-Ausrüstung gibt.

Schneegriesel und Hagel prasselt auf die Dächer und der Himmel sieht einfach nur dunkel aus. Was ist denn jetzt los, die ganze Woche war das Wetter doch einigermaßen in Ordnung. Es mag wohl sein, dass es Mythen gibt die wirklich wirken. Am Vorabend hatten Steffen und Stefan noch auf gut Glück einen Wettertanz gemacht und siehe da. Aus dem Hagel wurde um 9 Uhr Regen und um 9.30 Uhr hat es tatsächlich aufgehört. Das einzige was aber doch blieb war die Kälte. 4° sind für Bilder, die nach Möglichkeit in kurz – kurz gemacht werden sollten schon recht krass.

Der erste Treffpunkt war vor dem Recycling Park in Goslar (einem unserer Partner) und die wohl einzig vernünftig warmbekleidete Person war unser Fotograf. ????

R   V   AH   I

Igor Hannemann ein Freund, der normalerweise hauptsächlich Autos fotografiert (I.streetartpix) hatte sich den Tag für uns frei genommen und so konnte es losgehen. Es kam doch tatsächlich die Sonne raus.

Erst vor dem Gelände des Recycling Parks und dann direkt auf dem Gelände konnte Igor von uns viele schöne Bilder machen die mit der passenden Location doch ein klein wenig einzigartig sind. Man sieht uns die Kälte auch nicht wirklich an. ???? Es war wirklich schon Grenzwertig aber was tut Man(n) und Frau nicht alles für tolle Fotos.

Nachdem wir im Recycling Park fertig waren ging es für alle gleich weiter direkt in die Innenstadt von Goslar zum Sanitätshaus Werner & Habermalz ebenfalls Teampartner und Unterstützer. Dort angekommen, kam es uns sehr gelegen, dass wir erstmal mit einer Promotion angefangen haben die Herr Patrick Werner für uns vorbereitet hatte. So konnten alle erstmal ein wenig auftauen, es blieb zwar trocken aber wärmer wurde es nicht.

AB   AJ   B   H   N   Q

Zwischenzeitlich ist Stephan Hornburg von Hornbug Bikes angekommen der auch an dem Vortrag interessiert war. Herr Werner hat dem Team einige wichtige Dinge erzählt, wie wichtig es doch ist vernünftig auf dem Bike zu sitzen, wozu auch eine perfekte Cleat Einstellung an den Schuhen nötig ist. Man kann eben vieles auch selbst einstellen, das ist aber meist auch nur halbherzig. Viele Biker wundern sich dann aber doch immer über viele Probleme die sie beim Fahren haben. Danach ging es gleich weiter zu den Einlegesohlen der Firma Solestar.

Ein einzigartiges Produkt & Wirkkonzept, welches zu 100% in Deutschland gefertigt wird. Einige aus dem Team kennen schon die Vorteile dieser speziell angefertigten Sohlen. Sie fördern nicht nur der kompromisslosen Kraftübertragung und Stabilität, sondern helfen auch gegen viele weitere Beschwerden wie z.B. das typische Fußbrennen. Im Übrigen kann man im Vorfeld auch schon sagen zu welchen Fuß Typ welcher Radschuhersteller am besten passt. Der eine Hersteller baut schmaler, der andere wieder breiter, ein weiterer mit anderen Verschlüssen und und und. So ist es interessant zu erfahren welcher Hersteller für die Füße von vorneherein schon recht ungeeignet ist.

AK   AO   AN   AQ

Nach dem der Carbonkern hergestellt wurde, werden die Sohlen per Handarbeit direkt an die Füße einzeln angepasst. Einzeln daher, da kein Mensch über jeweils zwei genau gleiche Füße verfügt. Es geht los von kleineren bis richtig großen Fußunterschieden und genau dort setzt die Solestarsohle an. Die Füße fühlen sich durch eine perfekt individuell angepasste Sohle einfach wohl im Radschuh.

Das Sanitätshaus Werner & Habermalz passt natürlich nicht nur Sohlen für Bikeschuhe an sondern verfügt über ein weitaus größeres Gesundheitsrepertoire. Ob ihr Fragen habt zu den Themen Orthopädie, Prothesen, Orthesen, Bandagen, ortho- pädische Einlagen, Kompressionstherapie, Rehabilitation, medizinische Hilfsmittel für das alltägliche Leben, Blutdruckmessgeräte, Massagegeräte, Wärmewäsche, MBT- und Chung Shi-Schuhe, Wellness, Fitness, und vielen mehr – hier seid ihr perfekt aufgehoben.

Vielen Dank an dieser Stelle an Herrn Werner.

Da jetzt alle wieder gut durchgewärmt waren ging es nochmals raus an die kühle Luft für weiter Bilder auf dem Jakobikirchhof. Nochmals einige Einzel und Teambilder vor dem Hauptgeschäft von Werner & Habermalz und so war das geplante Fotoshooting geschafft, alle konnten wieder in wärmere Bekleidung schlüpfen.

Jetzt wurde noch fix das neue Cannondale Jekyll bildlich festgehalten welches dem Spruch gerecht wird, „ich warte dann mal unten“. ???? Danke Stephan Hornburg.

AR   X   W   O   AF  

Nun wurde sich erstmal verteilt. Einige sind Kaffeetrinken gegangen, andere sind nach Bad Harzburg die Runde vom Bike Marathon Sonntag als Vorbelastung abzufahren. Am späten Nachmittag haben wir uns dann alle gemeinsam mit Partnern bei unserem neuen Teammitglied Carsten getroffen. Dort haben wir dann gemeinsam beim Pasta essen den Tag bei schönen Gesprächen ausklingen lassen.

Zwischen den Zeilen und hier zum Ende findet ihr einige Bildeindrücke von dem gesamten Tag. Viele weitere Bilder werdet ihr dann zwischendurch immer wieder präsentiert bekommen. Wir freuen uns, wenn euch die Bilder genauso gefallen wie uns denn bei diesen Temperaturen war das wirklich Arbeit ???? aber trotzdem hatten wir verdammt großes wetterglück.

Jetzt heißt es für alle fleißig Kette Rechts. ????

Das gesamte Team Prowell Germany by Hornburg Bikes und alle Partner wünschen euch ein schönes, erfolgreiches und vor allem sturzfreies Jahr.

Ride Green – Ride Prowell !!

Riesen Dank an Igor.

M  U  AP             

AA   AC   AD  AE

P   AL   AG   A 

K  J  L   AM  

S   T  

TOP